***PANIK FOR LIFE***

ALLES, rund um die Band PANIK
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Niemand hat mich gehört und jetzt schweige ich!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
°~._Wulf_Eyes_.~°

avatar

Anzahl der Beiträge : 158
Anmeldedatum : 25.03.08
Alter : 23
Ort : Nähe Flensburg

BeitragThema: Niemand hat mich gehört und jetzt schweige ich!   Sa März 29, 2008 2:39 pm

Kapitel 1.

Ein frohes neues Jahr hörte ich nur,
und alle stoßen an!
In der Zeit wo meine Eltern und meine Geschwister draußen waren,
um Raketten in die Luft zu schießen,
bin ich drinne geblieben, und habe aufgeschrieben,
was ich 2007 erreichen will!
Ich wusste aber das es nicht klappen wird!
Also brach ich die Sache ab und verschwand in meinem Zimmer.
Da war ich immer ganz für mich alleine!
Ich saß mich auf einen Sessel,
und habe überlegt,
warum alle "Ein fohes neues Jahr" sagen,
Jeder tut so, als würde jedes neues Jahr gleich ein Weltwunder sein!
Ich schaute aus dem Fenster,
und sah ziech Lichter am Himmel und hörte Leute von der Seele lachen,
dass brachte mich zum denken,
wieso können sie jetzt lachen und ich nicht?
Ich ging wieder vom Fenster weg,
und machte den Fernsehr an,
und ich sah wieder Menschen die von der Seele lachten!
Ich hab ihn wieder ausgemacht
und mich ins Bett gelegt.
Ich starrte die ganze Zeit an die Decke,
und versucht zu lachen!
Es hatte nichts gebracht,
ich hatte nichtmal ein Lächeln im Gesicht!
Aufeinmal kam meine Schwester gut gelaunt und lachend in mein Zimmer gerannt,
und fragte mich:"Hey was ist denn los,?
Ich antwortete nur,
dass ich einfach müde bin und schlafen möchte!
Sie machte ein verwirrten Blick,
weil sie wusste das ich nie so Früh Müde bin!
Und meinte dann:" ok denn lass ich dich mal schlafen,!
Und ging wieder raus!

Ich wusste selber nicht was mit mir los war!
Wieso war ich so unglücklich?
Warum kann ich nicht lachen?
Warum kann ich mich nicht freun?
Diese Fragen gingen mir die ganze Nacht durch den Kopf,
und irgendwann schlief ich ein.

Am nächsten morgen,
bin ich von alleine aufgewacht!
Das war bei mir sehr merkwürdig,
weil ich ein Langschläfer bin und nie um 9 Uhr morgens von alleine aufstehe!
Mein Bruder war schon wach,
und saß am Pc.
Ich lief durch die Wohnnung,
und sah überall nur Müll,
und ich wusste wer das mit weg machen durfte,
obwohl ich selber nicht mal mit gefeiert habe!
Und denn hörte ich schon:
Lorin räumst du bitte die Stube auf?
Ich verdrehte nur meine Augen und hab gefragt ob das nicht mein Bruder machen könnte?
Meine Mum kam zu mir, und hielt mir eine Mülltute hin und meinte nur "nein!"
Ich ging danach sofort in die Stube und habe angefang sie aufzuräumen,
und hab gedacht,
wie man so doll feiern kann,
nur weil ein neues Jahr anfängt!

Meine Eltern waren eigentlich nie die Party Typen!
Sie waren fast nie zu Hause!
Und wenn sie zu Hause waren haben sie sich nur gestritten!
Ich hab so gehofft,
dass sie Silvester woanders feiern,
aber nein!
sie versuchten immer, so zu tun, als wäre alles ok,
aber sie wussten genau das ist nicht so sei!
Aber sie hat es nie wirklich intressiert ob ich mit ihnen rede oder nicht!


Wo die Stube fertig war,
bin ich raus gegangen,
ich musste einfach weg, weil ich diese Stimmung nicht ab kann!
Sie merkten nicht mal,
dass meine Lache nicht echt war!



Kapitel 2.

Draußen traf ich meine Freunde,
den ich eigentlich immer vertraun konnte,
blos diesmal benehmten sie sich sehr merkwürdig mir gegenüber!
Ich hab in glücklichen Ton Hey gesagt,
aber von ihnen kamen nichts zurück!
Ich fragte:
"Hey was ist denn los?
Sie antworteten nicht!
Mia war eigentlich meine beste Freundin,
aber sie war die erste die gesagt hat:
Hey ihr beiden wollt ihr mit zu mir?
Clara und Stella sagten sofort ja!
Mia sagte nur noch zu mir:
Tut mir Leid Lorin,
aber bei mir dürfen nicht mehr so viele rein!
Ich antwortete:
"Ja ne ist kla!"
Mia sagte:
Denn glaub es doch nicht,
aber naja müssen jetzt los bye!
Ich konnte es mir nicht verkneifen den Mittelfinger zu zeigen!
Den hatte Mia auch zurück gezeigt!
Ich bin dann wieder nach Hause gegangen!

Mein Alltag war immer derselbe,
und das schon seit 2 Jahren!
Wo ich zu Hause angekommen bin,
kamen mir meine Hunde bellend endgegen gerannt!
Ich streichelte sie und ging denn auch sofort in mein Zimmer!
Ich musste daran denken,
was heute zwischen Mia und mir abgelaufen ist!
Wir waren die aller besten Freunde und das seit 3 Jahren!
Uns konnte nichts trennen!
Aber was mich anmeisten verwirrt hat,
war das Mia, Finja garnicht mochte,
und trotzdem eher mit nach sich haben wollte, als mich!
Meine Schwester sagt immer zu mir,
egal wer was sagt beachte es nicht,
wenn deine Freunde dich verletzten, sind es keine richtigen Freunde!
Blos ich konnte es nicht wahr haben, dass Mia keine richtige Freundin ist!
Wenn sie keine richtige Freundin ist,
wusste ich genau, dass mein Herz denn ganz und gar keine Gründe mehr hatte,
um mir ein Lachen zu schenken!
Ich konnte es nicht lassen,
und rief Mia an,
sie ging auch ran und sagte nur in einer genervten Stimme:
"Was willst du?"
Ich antwortete nur:
Ach so ist das! Ich nerve dich nur o.Key denn bye!
Und legte sofort auf!
Ich setzte mich danach wieder auf den Sessel,
vom Sessel auf konnte man genau durchs Fenster kugen,
und man konnte den Himmel sehn!
Ich dachte daran, wie es sei, wenn man frei wäre!
Ich kannte es nicht,
es gab immer einen Menschen, der mir das Gefühl gab, dass ich es nicht bin!
Manchmal möchte ich einfach davon fliegen,
und nichts denken, nichts hören, nichts sehen, und keine Probleme haben!
Aber ich wusste genau das es nie so sein wird!
Aufeinmal klopfte meine Mum an der Tür,
und sagte:
Tschüß Loren,
wir sind das ganze Wochenende weg,
hör schön auf deine Schwester!
Ich kugte und sagte nur tschüß!
Merhr konnte ich zu ihnen ja nicht sagen,
weil es nichts bringen würde!
Denn hörte ich wie das Auto von Hof gefahren ist!

_________________

Seht ihn nicht ale ein Projekt,
der sein Traum lebt,
seht ihn, als jemand der sein Traum lebt,
und Respekt verdient!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.panik-page.de.tl
PanikFussel

avatar

Anzahl der Beiträge : 321
Anmeldedatum : 19.03.08
Alter : 22
Ort : Hilden

BeitragThema: Re: Niemand hat mich gehört und jetzt schweige ich!   Sa März 29, 2008 9:12 pm

Cool Smile Schnell weiter !! Shocked Shocked
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.musiik-panik.piczo.com
°~._Wulf_Eyes_.~°

avatar

Anzahl der Beiträge : 158
Anmeldedatum : 25.03.08
Alter : 23
Ort : Nähe Flensburg

BeitragThema: Re: Niemand hat mich gehört und jetzt schweige ich!   Sa März 29, 2008 10:04 pm

danke^^


Kapitel 3.

Ich schloss meine Augen, ich dachte zurück!
Ich sah, meine Freunde und meine Familie, wir waren damals alle zusammen gebunden!
So glücklich, egal welches Problem wir hatten, es war uns egal, solange wir uns hatten!
Ich fasste mir verzweifelt an meinen Kopf!
Ich war schwach, ich konnte einfach nicht mehr!
Dann schaute ich auf die Uhr, es war 23:45 Uhr.
Ich wusste das ich ins Bett musste,
daher morgen Schule ist,
aber mir war es egal! Ich hatte keine Problem zur Schule zu gehn,
blos ich mochte meine Lehrer nicht!
Egal was ich machte, es wurde immer als schlecht beurteilt!
Ich hatte das Gefühl, dass ich die Schule gleich abbrechen konnte!
Und daher meine Freunde andscheind sowieso nichts mehr von mir wissen wollten,
wieso sollte ich denn hingehn?
Es bringt doch nichts, mich wird da ja sowieso keiner vermissen!
Zu Hause würde mich auch keiner vermissen!
Wo ich aus meinen Zimmer raus gegangen bin,
merkte ich das keiner da war,
mein Bruder und meine Schwester sind beide irgendwo draußen!
Und wieder fühlte ich mich so klein, als ob ich garnicht da wäre!
Wieso haben sie nicht mal ein "Tschüß" da gelassen,
so hätte ich jedenfalls das Gefühl, dass doch jemand an mich denkt!
Aber ich wusste das es nicht so sei,
also beschlosste ich auch raus zu gehn!
Ich lief durch die Straßen, und wusste überhaupt nicht was ich machen sollte!
Und wie das Glück mir beisteht, fing es auch noch an zu regnen.
Da fiel mir laute Musik auf!
Ich war verwundert, wer noch so spät feiert, obwohl morgen wieder eine Arbeitswoche anfängt!
Ok was hieß morgen eher gesagt heute!
Ich setzte mich auf ein Steinzaun.
Blickte in den Himmel, so das mir dir Regen genau ins Gesicht viel,
und schloss die Augen!
Es war sehr kalt, dass Jahr hat ja grade erst angefangen!
Auf einmal kam ein Junge zu mir und fragte warum ich in Regen sitze!
Ich antwortete nur :"Geht dich meine ich nichts an oder?"
Er sagte nur :"Naja ich finds nur blos sehr ungewöhnnlich, dass ein Mädchen,
wenn es regnet, anfangs des Jahre, auf einen Steinzaun sitzt!
Ich meinte :"Nicht jeder, meint das wenn ein neues Jahr anfängt, gleich ein neues Weltwunder ist!
Er sagte dann auch nur noch :" Versuch was Positives zu finden!
Und danach gang er!
Nach einer Stunde, bin ich wieder nach Hause gegangen.
Ich drückte den Türgriff runter, aber sie ging nicht auf!
Ich merkte wieder, wie toll meine Geschwister auf mich achten!
Sie haben siecherlich nicht mal nach gekugt ob ich in meinem Zimmer bin,
sonst hätten sie nicht abgeschlossen!
Ich ging wieder zum Steinzaun,
blos diesmal saß da schon jemand!
Aufeinmal sagte der Junge:" Ich hab gehofft das du wieder kommst!
Ich war verwirrt und sagte:" Ich kenne dich garnicht!
Er meinte :" Auch wenn ich dich nicht kenne, ich hab Angst gehabt, dass du ein großen Fehler machst!
Ich sagte nur, "na denn" und ging wieder!
Blos der Junge brachte mich zum denken!
Er kannte mich nicht, und machte sich trotzdem Gedanken um mich!
Und meine Geschwister kannten mich mein ganzes Leben,
und sie taten es nicht!
Ich beschloss zurück zu gehen, blos der Junge war schon weg!

_________________

Seht ihn nicht ale ein Projekt,
der sein Traum lebt,
seht ihn, als jemand der sein Traum lebt,
und Respekt verdient!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.panik-page.de.tl
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Niemand hat mich gehört und jetzt schweige ich!   

Nach oben Nach unten
 
Niemand hat mich gehört und jetzt schweige ich!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Top Charts Platzierung für KLUBB3
» KLUBBB3: "Jetzt erst recht!"

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
***PANIK FOR LIFE*** :: Fans unter sich! :: Eure Fanfictions-
Gehe zu: